Typ:     A- A A+

Sprachauswahl:

Naturschutzgebiet Łężczok

Auf dem Gelände vom Landschaftspark gibt es ein außergewöhnliches Forst-Teich-Naturschutzgebiet „ŁĘŻCZOK”. Ein kleiner Feldweg führt durch die ungewöhnliche Pflanzen- und Tierwelt dorthin. Schon 1922 wurde das Gelände von „Łężczok” in das Verzeichnis der Naturdenkmäler eingetragen und im Januar 1957 offiziell zum Naturschutzgebiet. Erwähnenswert ist der Besuch von Johannes III. Sobieski, der unterwegs nach Wien an den Łężczok-Teichen vorbeifuhr. Zur Erinnerung daran läuft da der Weg der Polnischen Hussaria.

 

Das Projekt wird aus den Finanzmitteln von dem Europäischen Founds für Regionale Entwicklung im Rahmen des Programms Innovation und Wirtschaft mitfinanziert

Alle Rechte vorbehalten - Info Kiosk Rudy © 2011
Generellarbeitsausführer: PRB ERBUD

Design und Ausführung:
Wir bedanken uns bei Ihnen für Ihre Zusammenarbeit: CREDITS